Gunnar Elstner

Rechtsanwalt

Abmahnung


Mit einer Abmahnung beanstandet der Arbeitgeber den Verstoß des Arbeitnehmers gegen arbeitsvertragliche Pflichten. Zudem droht er für den Wiederholungsfall mögliche Konsequenzen hinsichtlich Inhalt oder Bestand des Arbeitsverhältnisses an.


Die Wirksamkeit einer Abmahnung ist von verschiedenen Voraussetzungen abhängig. Von besonderer Wichtigkeit ist dabei das Bestimmtheitsgebot. Dem Arbeitnehmer muss der Vertragsverstoß in der Abmahnung hinreichend konkret benannt werden. Ferner unterliegt die Abmahnung nach höchstrichterlicher Rechtsprechung auch dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit.


Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind sich oft unsicher, welcher Verstoß eine Abmahnung rechtfertigt und wie korrekt abgemahnt werden kann. Nur so lässt sich jedoch das sinnvollste Vorgehen im Einzelfall festlegen.


Wenn Sie Fragen zum Thema Abmahnung haben, können Sie hier Kontakt aufnehmen.