Gunnar Elstner

Rechtsanwalt

Arbeitsvertrag


Der Arbeitsvertrag ist ein gegenseitiger, schuldrechtlicher Vertrag zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Die Hauptleistungsplicht des Arbeitnehmers besteht in der Erbringung der Arbeitsleistung, die des Arbeitgebers in der Gewährung der geschuldeten Vergütung. Neben den Hauptleistungspflichten bestehen umfangreiche arbeitsvertragliche Nebenpflichten, die nur teilweise gesetzlich normiert sind. Der Arbeitsvertrag ist ein Sonderfall des Dienstvertrages (§§ 611ff. BGB).


Der Abschluss eines Arbeitsvertrages ist – soweit keine Spezialvorschriften eingreifen – grundsätzlich formfrei möglich. Jedoch müssen bei mündlich geschlossenen Verträgen spätestens einen Monat nach Vertragsbeginn durch den Arbeitgeber die wesentlichen Vertragsbedingungen niedergelegt werden (§ 2 NachwG), es sei denn, der Arbeitnehmer wird nur zur vorübergehenden Aushilfe von höchstens einem Monat beschäftigt.


Aus der arbeitsrechtlichen Praxis heraus ist jedoch zu empfehlen, in sämtlichen Fällen einen schriftlichen Arbeitsvertrag abzuschließen.


Rechtsanwalt Elstner unterstützt Sie bei der Abfassung und Verhandlung von Arbeitsverträgen. Für weitere Fragen können Sie hier Kontakt aufnehmen.